Aktuelles

 
 


Aktuelles
 

Teilnahme an Umzügen/Veranstaltungen in 2017

 

Die Schützenbruderschaft nimmt an folgenden Festumzügen demnächst teil, als erstes am 21. Mai in Nesselröden zum 425-jährigen Jubiläum der dortigen Schützenbruderschaft. Danach folgt im Juni ein besonderes Highlight, und zwar wurden wir eingeladen von der Hildesheimer Schützengesellschaft von 1367 um am 19. Bundestreffen der ältesten Schützenvereinigungen im deutschen Schützenbund teilzunehmen. Der große Festumzug dazu findet am 25. Juni um 14 Uhr in Hildesheim statt, es wäre schön, wenn wir mit möglichst vielen Schützinnen und Schützen, sowie besonders den Fahnen- und Würdenträgern daran teilnehmen.

Außerdem findet am 16. Juli im Schützenhaus unser Sommerfest mit Königsschießen und dem Vergleichsschießen der örtlichen Vereine statt. Der Titelverteidiger ist der Männergesangverein „Concordia“, sie gewannen im letzten Jahr zum wiederholten Male die Mannschaftswertung.
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Pokal der Königinnen und Könige 2016
 

Die Schützenbruderschaft feierte Mitte Oktober ihren Schützenball im Schützenhaus. Im laufe des Abends wurden dann die neuen Pokalsieger 2016 vom Schießsportleiter Daniel Liebert und unserer 1.Vorsitzenden Alexandra Gothe proklamiert.

Der Pokal der Königinnen ging in diesem Jahr an Kerstin Nordmann mit einem Teiler von 928, vor Edeltraud Rhode (T.1295) und der 3.Platz ging an Alexandra Gothe (T.1428).

Den Pokal der Könige holte sich Daniel Liebert mit einem sehr guten Teiler von 348, vor Carsten Niemann (T.948) und den 3.Platz belegte Lucas Rentsch (T.2312).

Außerdem wurde noch der schwere Lorenz-Raabe-Pokal vergeben, dieser ging diesmal an Lucas Rentsch mit einem Teiler von 874, vor Carsten Niemann (T.948) und Susanne Wollborn (T.1404).

Dazu ging noch der Titel „Schütze des Jahres“ an unseren Schützenbruder Oliver Monecke mit 41 Gesamt-Punkten, da er bei allen Pokalschießen im Schießjahr die meisten Punkte gesammelt hatte.

Zweite in dieser Wertung wurde Susanne Wollborn mit ebenfalls 41 P. aber weniger Pokalsiegen und den 3.Platz mit 39 P. belegte Kerstin Nordmann.
 

v.L. n.R.: 1.Vorsitzende Alexandra Gothe, 2.Vorsitzende Edeltraud Rhode, Kerstin Nordmann, Oliver Monecke, Schießsportleiter Daniel Liebert, Carsten Niemann und Lucas Rentsch

 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Samtgemeindepokal 2015
Einzelwertung:
2. Platz Bettina Kemmling (siehe auch Foto)
10. Platz Susanne Wollborn
17. Platz Uwe Monecke
19. Platz Oliver Monecke
32. Platz Lucas Rentsch
62. Platz Niklas Müller
72. Platz Daniel Liebert
83. Platz Kerstin Nordmann
88. Platz Traudel Rhode

Mannschaftswertung:
14. Platz Bilshausen II (Monecke/Monecke/Liebert)
23. Platz Bilshausen III (Nordmann/Rentsch/Müller
30. Platz Bilshausen I (Rhode/Kemmling/Wollborn)
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
40. Kreisschützenfest
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Fronleichnams-Pokalschiessen 2015

 

Der vergangene Sonntag, am 7.6. stand ganz im Zeichen der Jugend, denn es wurden insgesamt 4 Pokale ausgeschossen, die unser Jugendwart Carsten Niemann seinen Schützlingen übergeben durfte. Fangen wir mit den jüngsten Kids (bis 12 Jahre) an, hier gewann Justus Strüber mit einem Teiler von 160 den Laser-Pokal. Den Schülerpokal (12-14 Jahre) gewann Anna Breit mit 70 Ring, vor Arthur Bender (68 R.) und David Zilkenat mit (61 R.). Der Fronleichnams-Jugendpokal, auf den alle Teilnehmer schießen dürfen, ging in diesem Jahr an Marcy Riboni mit einem sehr guten Teiler von 97,2 vor Alexander Jacobi (T.161,3) und den dritten Platz belegte Anna Breit (T.222,3). Zum Abschluss noch der Junioren-Pokal, diesen holte sich wiederum Marcy Riboni mit 86 Ring, vor Alexander Jacobi mit (75 R.) und auf den dritten Platz landete Lukas Müller mit (64 R.).

 

Aber auch die Erwachsenen kamen nicht zu kurz, sie haben insgesamt 3 Pokale/Scheiben ausgeschossen. Der Willi-Bringmann-Pokal ging auch hier an Marcy Riboni mit 110 Ring, vor Susanne Wollborn und Lucas Rentsch mit jeweils (109 R.).

Die traditionelle Fronleichnams-Scheibe holte sich in diesem Jahr Susanne Wollborn mit einem Teiler v. 660,6 ab, den 2.Platz belegte Traudel Rhode (T.889,4) und dritter wurde Markus Strüber (T.1118). Die Ehrenscheibe ging an Markus Strüber. Dazu herzlichen Glückwunsch den Pokalgewinnern und allen Beteiligten weiterhin "Gut Schuss" im Namen des Vorstandes.

 

Jörg Nordmann
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Ergebnisse von den Rundenwettkämpfen 2014/15

 

Fangen wir mit unseren jüngsten Schützen an. In der Lichtpunktgewehr-Schülerklasse errang  Anna Breit als Neuling auf Anhieb den 1. Platz, Jan-Dennis Wüstefeld wurde 4. und David Zilkenat 5., damit kamen sie in der Mannschaftswertung auf einen sehr guten 2. Rang.

Unsere Junioren waren mit dem Luftgewehr ebenfalls sehr erfolgreich. Die Einzelwertung in der Klasse A gewann Niklas Müller und Jacqueline Diederich wurde 6., außerdem erreichte Niklas in der Luftpistolenklasse einen sehr guten 2. Platz. In der Klasse B LG landete Marcy Riboni ebenfalls auf den 1. Platz.

Die Damenmannschaft war beim Luftgewehr-Rundenwettkampf auch wieder sehr erfolgreich und belegte wie in der letzten Saison den 1. Platz. In der Einzelwertung kam Alexandra Gothe auf den 3. Platz, Kerstin Nordmann wurde 4., Maike Hoffmann 6., Cornelia Frohnert 8. und Melanie Macke auf den 9. Platz.

In der Luftpistolen-Damenklasse belegte das Team um Alexandra Gothe 5., Maike Hoffmann 7. und Melanie Macke 8. und Jasmin Macke 12. in der Mannschaftswertung einen sehr guten 2. Rang.

In der Luftgewehrauflage-Damenaltersklasse gewann Bettina Kemmling die Einzelwertung und Susanne Wollborn kam auf den 3. Platz.                                                                                                                            

Unsere Seniorinnen-Mannschaft erreichte in der Disziplin Luftgewehr-Auflage einen sehr guten 2. Platz. In der Einzelwertung kam Heidi Ziencz auf den 3., Traudel Rhode auf den 7., Jutta Sürig 17. und schließlich Elvira Wollborn auf den 18. Rang.

Die Schützenmannschaft Bilshausen I (Christian Ziencz, Uwe und Oliver Monecke) erreichten in der 1. Kreisklasse den 3. Platz in der Mannschaftswertung. In der Einzelwertung belegte Christian den 5. Platz, Uwe 11. und Oliver 13.                                                                                      

Bei den Herren der 3. Kreisklasse erreichte in der Disziplin Luftgewehr-Herrenklasse die Mannschaft Bilshausen II (Manuel Schmidt, Daniel Liebert, und Jörg Monecke) den 2. Platz. Die Mannschaft Bilshausen III (Carsten Niemann, Detlef Noparlik und Lucas Rentsch) landeten auf den 6. Platz. In der Einzelwertung sah es folgendermaßen aus: Manuel Schmidt 2., Daniel Liebert 3., Jörg Monecke 10., Lucas Rentsch 14. und Carsten Niemann 17.  

In der Luftpistolen-Herrenklasse landeten  Daniel Liebert  u. Lucas Rentsch auf den Plätzen 5. + 6.

Die Pistolenschützen der Altersklasse (Christof Otte, Uwe, Oliver und Jörg Monecke) belegten in der Mannschaftswertung einen sehr guten 2. Platz.  Im Einzel erreichte Oliver den 2. Platz, Uwe 3., Christof 6. und Jörg 8.

Der Vorstand freut sich darüber, dass so viele aktive Schützen an den Wettkämpfen erfolgreich teilgenommen haben und wünscht auch weiterhin GUT SCHUSS.    

 

Jörg Nordmann
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Ergebnisse vom Pokalschießen

 

Am vergangenen Sonntag wurden zwei Pokale auf dem 100m KK-Stand ausgeschossen.

Den Pokal der Sparkasse holte sich in diesem Jahr Alexandra Gothe mit hervorragenden 88 Ring von max. 90, ganz knapp vor Uwe Monecke mit 87 R. und Traudel Rhode mit 85 Ringen.

Der Getränke-Eckert-Pokal ging diesmal an Carsten Niemann mit einem guten Teiler von 1148, ganz knapp vor Traudel Rhode (T. 1181) und den dritten Platz errang eines unserer ältesten Mitglieder Blandina Köhler (T.1237), die anscheinend nichts verlernt hat.

Das nächste Pokalschießen findet dann am 7. Juni, den Fronleichnams-Sonntag statt, inkl. wie üblich mit dem Jugendpokalschießen.

 

Jörg Nordmann
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Ergebnisse vom KK-Anschießen

 

Am vergangenen Sonntag fand das diesjährige KK-Anschießen der Schützenbruderschaft von 1613 statt. Nach dem Heringsessen ging es zum Ausschießen des Folkert de Buhr-Pokal, auf dem 100m KK-Stand.

Diesen Pokal holte sich Bettina Kemmling mit hervorragenden 88 Ringen, vor Lucas Rentsch mit 87 Ring und Niklas Müller mit 85 Ringen.

Das nächste Pokalschießen findet am Dienstag, den 7. April für unsere Damen statt, dann geht es um den Damenpokal von Monika Schlick.

Übrigens, in diesem Jahr findet nach unserem Jubiläumsfest im Jahre 2013 wieder ein Schützenfest statt, und zwar richten wir vom 17. bis 19. Juli 2015 das 40.Kreisschützenfest aus.

 

Jörg Nordmann
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Neujahrsschießen

 

Erstmal wünscht die Schützenbruderschaft allen ein frohes und gesundes neues Jahr 2015! Wie üblich wurde am Neujahrstag der erste „Pokal“ am Luftgewehrstand ausgeschossen. Mit einer hervorragenden maximalen Ringzahl von 60 ging diesmal die Wandplakette an unseren Schützenbruder Oliver Monecke. Den 2.Platz belegte Kerstin Nordmann mit 57 R. gefolgt von Daniel Liebert mit ebenfalls 57 Ringen. Dazu herzlichen Glückwunsch und allen Beteiligten weiterhin "Gut Schuss".

 

Jörg Nordmann
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Pokal der Königinnen und Könige

 

Die Schützenbruderschaft feierte am vergangenen Samstag ihren Schützenball im Schützenhaus. Im laufe des Abends wurden dann die neuen Pokalsieger 2014 vom Schießsportleiter Christof Otte und der 1.Vorsitzenden Alexandra Gothe proklamiert.

Der Pokal der Königinnen ging, wie in den beiden vergangenen Jahren an unsere Schützenschwester Edeltraud Rhode mit einem Teiler v. 808,6 ganz knapp vor Susanne Wollborn (T.936) und der 3.Platz ging an Marcy Riboni (T.1246). Den Pokal der Könige holte sich Oliver Monecke mit einem sehr guten Teiler v. 495,4

vor Carsten Niemann (T.1442) und den 3.Platz belegte Manuel Schmidt (T.1670). Außerdem wurde noch der Lorenz-Raabe-Pokal vergeben, dieser ging diesmal an Lucas Rentsch mit einem hervorragenden Teiler v. 131,6 vor Susanne Wollborn (T.513,3) und Manuel Schmidt (T.553,9).

Dazu ging noch der Titel „Schütze des Jahres“ an unsere 1.Vorsitzende Alexandra Gothe mit genau 50 Gesamt-Punkten, da sie bei allen Pokalschießen im Schießjahr die meisten Punkte gesammelt hat. Zweite in dieser Wertung wurde Susanne Wollborn mit 47 P. und auf den 3.Platz kam mit 46 P. Oliver Monecke.

Allen Siegern und Platzierten einen herzlichen Glückwunsch und weiterhin „Gut Schuss“.

Außerdem wurden an diesem Abend für ihre 40-jährige Mitgliedschaft Andreas Hoffmann, Walter Schum jun., Uwe u. Oliver Monecke geehrt und erhielten ihre Urkunde. Für die Jubilare, die an diesem Tag verhindert waren, besteht noch die Möglichkeit der Übergabe auf unserer Jahreshauptversammlung am 21.11. oder

auf der Weihnachtsfeier am 13.12.2014.

 

Hinweis an alle aktiven Mitglieder:

 

Hiermit werden alle Schützenschwestern und Schützenbrüder, die an der Kreismeisterschaft 2015 teilnehmen möchten, gebeten, bis zum Ende dieses Jahres die Vereinsmeisterschaft auf die DSB-Scheiben zu schießen, da sonst keine Meldung zur Kreismeisterschaft möglich ist.

 

Weihnachtsfeier wurde verlegt auf den 13.12.2014
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Ergebnisse vom Pokalschießen
 

Am vergangenen Sonntag wurden insgesamt 3 Pokale auf dem 100m KK-Stand ausgeschossen.

Der Fa. Jacobi-Pokal geht in diesem Jahr an Daniel Liebert mit 105 Ring von 108 möglichen, knapp vor Susanne Wollborn mit ebenfalls 105 R. und den 3.Platz teilen sich mit je 102 Ringen Niklas Müller, Lucas Rentsch, Carsten Niemann,

Christof Otte, Oliver Monecke und Kerstin Nordmann.

Den Rudi-Althaus-Pokal holte sich Susanne Wollborn mit einem sehr guten Teiler v. 264, vor Oliver Monecke (T. 887) und Alexandra Gothe (T. 1058).

Die Wandplakette, gestiftet von Berthold Schotte ging an Niklas Müller mit einem Teiler v. 541, vor Susanne Wollborn (T. 905) und Christof Otte  (T. 926).

Das nächste Pokalschießen findet am Sonntag, den 2. November statt.

 

Schützenball am 25. Oktober

 

Unser diesjähriger Schützenball findet am Samstag, den 25. Oktober im Schützenhaus statt. Hierbei werden traditionsgemäß der „Lorenz-Raabe-Pokal“

und die „Pokale der Könige“ proklamiert. Auf diese beiden Pokale kann noch bis zum 21.10. geschossen werden. Gut Schuss!
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Doppelter Triumph für Lucas Rentsch
 

Nach der Proklamation des Eichsfeld-Königs- und Pokalschießens 2014 am vergangenen Samstag in Hundeshagen ging Lucas Rentsch als strahlender bester Bilshäuser Schütze nach Hause. Beim Schießen um den Eichsfeld-Juniorenkönig errang Lucas den zweiten Platz und darf sich nun für ein Jahr " 1. Prinz" nennen.

Auch beim Schießen um den  "Ernst-Wilhelm-Werner-Pokal" hatte Lucas die Nase vorn und durfte als Erstplatzierter den Siegerpokal in Empfang nehmen.

Damenmannschaft auf Platz 3

Die 1. Damenmannschaft mit Bettina Kemmling, Susanne Wollborn und Kerstin Nordmann errang in der Mannschaftswertung den 3. Platz. Sie erhielten Urkunden und einen Pokal.

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und allen aktiven Schützen auch weiterhin gut Schuss.

                                                                                                                         Der Vorstand

 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

„Concordia“ gewinnt das Vereins-Vergleichsschießen

 

Am vergangenen Samstag feierte die Schützenbruderschaft ihr Sommerfest mit dem Pokalschießen der örtlichen Vereine auf dem 50m KK-Stand. Wie bereits im vergangenen Jahr ging auch diesmal der Titel in der Mannschaftswertung an den Männergesangverein „Concordia 1“ mit 290 Ring und den Schützen Markus Strüber, Florian Pabst, Manfred Rhode und erhielten dafür von unserer 1.Vorsitzenden der Schützenbruderschaft Alexandra Gothe den Wanderpokal überreicht. Auf den 2.Platz landete die  „Feuerwehr“ mit 288 Ring (Mario Stephan, Manfred Kemmling, Karl-Heinz Engelhardt) und dritte wurde das Team „Kolping 1“ mit 284 Ring (Reinhold Strüber, Reiner Fahlbusch, Hans-Joachim Wiedersich). In der Einzelwertung siegte Markus Strüber vom Männergesangverein „Concordia 1“ mit 106 Ring vor Hans-Joachim Ziencz mit 103 Ring („Evang. Kirchengemeinde") und Reiner Fahlbusch („Kolping 1“) mit ebenfalls 103 Ring.

Auch für die Kinder wurde einiges angeboten, so nahmen z.B. beim Laserschiessen bis 11 Jahre Samantha Kubitz, Nils Engelhardt, Lina Jung und Florian Adler daran teil.

Allen Vereinen nochmals herzlichen Glückwunsch für die erfolgreiche Teilnahme und besten Dank. Wir hoffen, dass es allen Teilnehmern viel Spaß gemacht hat und wir uns alle beim nächsten Vergleichsschießen im kommenden Jahr wieder sehen werden.

Jörg Nordmann
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Fronleichnams-Schiessen 2014
 

Der vergangene Sonntag stand ganz im Zeichen der Jugend, denn es wurden insgesamt 5 Pokale ausgeschossen, die unser Jugendwart Carsten Niemann seinen Schützlingen übergeben durfte. Fangen wir mit den jüngsten Kids (bis 12 Jahre) an, hier gewann Justus Strüber mit 36 Ring den Laser-Pokal. Der Schülerpokal (12-14 Jahre) ging an seinen großen Bruder Bojan Strüber mit 68 Ring. Den Jugendpokal (14-16 Jahre) holte sich Marcy Riboni mit 80 Ringen, vor Alexander Jacobi (76 R.) und Lukas Müller (56 R.) und der Fronleichnams-Jugendpokal, auf den alle Teilnehmer schießen dürfen, ging in diesem Jahr an Niklas Müller mit einem Teiler v. 59,4 vor Marcy Riboni (T.71) und den dritten Platz belegte Lucas Rentsch (T.78,6). Zum Abschluss noch der Junioren-Pokal, diesen holte sich wiederum Niklas Müller mit 82 Ring, vor Jaqueline Diederich mit (81 R.) und auf den dritten Platz landete Lucas Rentsch mit (80 R.).

 

Aber auch die Erwachsenen kamen nicht zu kurz, sie haben insgesamt 3 Pokale/Scheiben ausgeschossen. Der Willi-Bringmann-Pokal ging diesmal an Alexandra Gothe mit 58 Ring, vor Carsten Niemann und Jörg Monecke mit jeweils (54 R.). Die traditionelle Fronleichnams-Scheibe holte sich in diesem Jahr Oliver Monecke mit einem Teiler v. 315 ab, den 2.Platz belegte Lucas Rentsch (T.721) und dritter wurde Karl-Friedrich Kreis (T.1144). Die Ehrenscheibe ging an Carsten Niemann. Dazu herzlichen Glückwunsch den Pokalgewinnern und allen Beteiligten weiterhin "Gut Schuss" im Namen des Vorstandes.

Jörg Nordmann
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Ergebnisse von den Rundenwettkämpfen 2013/14
 

Fangen wir mit unseren jüngsten Schützen an. In der Lichtpunkt-Gewehr-Schülerklasse belegte Claudia Jünemann den 5. Platz, Jan-Dennis Wüstefeld wurde 6. und David Zilkenat 10., damit kamen sie in der Mannschaftswertung auf einen guten 4. Rang.

In der Luftgewehr-Jugendklasse nahm von uns nur Marcy Riboni teil und erreichte einen sehr guten 3. Platz in der Einzelwertung.

Unsere Junioren waren mit dem Luftgewehr ebenfalls erfolgreich. In der Einzelwertung belegten sie die Plätze 2 bis 5 in der Reihenfolge Lucas Rentsch, Jacqueline Diederich, Jasmin Hupe und Niklas Müller. Das ergab für die Mannschaftswertung einen hervorragenden 2. Platz.

Die Damenmannschaft war beim Luftgewehr-Rundenwettkampf auch wieder sehr erfolgreich und belegte den 1. Platz. In der Einzelwertung kam Alexandra Gothe auf den 6. Platz, Kerstin Nordmann wurde 7., Susanne Wollborn 13., Maike Hoffmann 16. und Cornelia Frohnert 19.

In der Luftpistolen-Damenklasse belegte das Team um Alexandra Gothe 5., Maike Hoffmann 7. und Melanie Macke 10. in der Mannschaftswertung einen guten 3. Rang.                                                                                                                            

Unsere Seniorinnen-Mannschaft erreichte in der Disziplin Luftgewehr-Auflage einen hervorragenden 1. Platz. In der Einzelwertung kam Jutta Sürig auf den 1. Platz, Heidi Ziencz auf den 3. und Traudel Rhode auf den 6.

Die Schützenmannschaft Bilshausen I (Christian Ziencz, Uwe und Oliver Monecke) erreichten in der 1. Kreisklasse den 4. Platz in der Mannschaftswertung. In der Einzelwertung belegte Christian den 5. Platz , Uwe 10. und Oliver 13.    

                                                                                  

Bei den Herren der 3. Kreisklasse erreichte in der Disziplin Luftgewehr Schützenklasse die Mannschaft Bilshausen II (Manuel Schmidt, Daniel Liebert, und Jörg Monecke) den 2. Platz. Die Mannschaft Bilshausen III (Carsten Niemann, Detlef Noparlik und Andre Sticher) landeten auf den 4. Platz. In der Einzelwertung sah es folgendermaßen aus: Manuel Schmidt 2., Daniel Liebert 6., Jörg Monecke 8., Carsten Niemann 10., Detlef Noparlik 11. und Andre Sticher 13.  

Die Pistolenschützen der Altersklasse (Christof Otte, Uwe und Oliver Monecke) belegten in der Mannschaftswertung Platz 4. Im Einzel erreichte Uwe den 8. Platz, Christof 11. und Oliver 13.

Daniel Liebert erreichte in der Luftpistolen-Herrenklasse als Einzelkämpfer den 9. Platz.

Der Vorstand freut sich darüber, dass so viele aktive Schützen an den Wettkämpfen erfolgreich teilgenommen haben und wünscht auch weiterhin GUT SCHUSS.    

Jörg Nordmann 
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Ergebnisse vom Pokalschießen

 

Am vergangenen Sonntag wurden zwei Pokale auf dem 100m Stand ausgeschossen.

Den Pokal der Sparkasse holte sich in diesem Jahr Uwe Monecke mit 85 Ring von max. 90 R., ganz knapp vor seiner Schwester Kerstin Nordmann und Traudel Rhode mit ebenfalls 85 Ringen.

Der Getränke-Eckert-Pokal ging diesmal an Alexandra Gothe mit einem guten Teiler v. 895, vor Oliver Monecke (T. 1417) und gemeinsam auf den 3.Platz landeten Kerstin Nordmann und Daniel Liebert (T.1556).

Das nächste Pokalschießen findet dann am 22. Juni, den Fronleichnam-Sonntag statt, inkl. wie üblich mit dem Jugendpokalschießen.

J.Nordmann
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Claudia Jünemann ist neue Kreismeisterin

 

Die erste Hälfte der diesjährigen Kreismeisterschaft, die Disziplinen der Luftdruckwaffen, ist beendet. Während der Proklamation am letzten Sonntag in Lindau wurde eine unserer jüngsten Teilnehmer Claudia Jünemann in der Disziplin Lichtpunkt-Gewehr Schülerklasse als neue Kreismeisterin geehrt. Ihre Mannschaftskameraden David Zilkenat und Jan-Dennis Wüstefeld folgten ihr auf den Plätzen 6. und 8. Damit belegten sie in der Mannschaftswertung den 3. Platz.

In der LG-Jugendklasse belegte Marcy Riboni einen hervorragenden 2. Platz und unsere Junioren ( Niklas Müller 2., Lucas Rentsch 4., Jasmin Macke 4. u. Jacqueline Diederich 5.) errangen in der Mannschaftswertung den 1. Platz.

Auch in der LG-Damenklasse errang unsere Mannschaft ( Alexandra Gothe 2., Maike Hoffmann 3., Cornelia Frohnert 6., Susanne Wollborn 7. u. Kerstin Nordmann 9. )  den 1. Platz.

                                                  

Auch mit der Luftpistole waren unsere Damen erfolgreich. In der Mannschaftswertung belegten Maike Hoffmann 2., Melanie Macke 4. und Alexandra Gothe 5. ebenfalls den 1. Platz.

Aber fast ebenso erfolgreich war auch die LP-Herrenklasse ( Daniel Liebert 6., Tobias Wollborn 8., u. Christian Ziencz 10. ) sie belegten am Ende in der Mannschaftswertung den 2. Platz.

In der LP- Juniorenklasse kam Lucas Rentsch auf einen guten 4.Platz in der Endabrechnung.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und „Gut Schuss“ beim zweiten Teil der Kreismeisterschaft in den Disziplinen der Feuerwaffen.                            

Im Namen des Vorstandes: Jörg Nordmann

 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Ergebnisse vom KK-Anschießen
 

Am vergangenen Sonntag fand das diesjährige KK-Anschießen der Schützenbruderschaft von 1613 statt. Nach dem leckeren Heringsessen ging es zum Ausschießen der Wandplakette von Edith & Alfred Mönnich und dem Folkert de Buhr-Pokal, auf den 100m KK-Stand. Wie bereits im letzten Jahr, gingen beide Trophäen an unsere Schützendamen.

Die Wandplakette holte sich Bettina Kemmling mit einem sehr guten Teiler von 79,1 vor Melanie Macke (T.994,7) und Daniel Liebert (T.998,2). Der Folkert de Buhr-Pokal ging diesmal an Traudel Rhode mit 86 Ring, vor Christof Otte und Jörg Nordmann mit jeweils 85 Ringen.

Das nächste Pokalschießen findet am Dienstag, den 1. April für unsere Damen statt, denn es geht dann um den Damenpokal von Monika Schlick.

J. Nordmann
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Schönes Jubiläums-Schützenfest in Bilshausen
 

Ein rundum gelungenes Jubiläumsfest ist am letzten Sonntag, bzw. frühen Montagmorgen zu Ende gegangen. Anscheinend muss wohl der Wettergott ein Schütze gewesen sein, denn bei herrlichem Sonnenschein (teilweise sogar zu heiß) fanden die Veranstaltungen statt. Bereits der Auftakt am Donnerstag mit einem „Plattdeutschen Abend“, unter der Leitung vom Frünnepräsidenten Werner Grobecker aus Gieboldehausen, fand mit großer Begeisterung vor einem großen Publikum mit tollen Darbietungen seinen ersten Höhepunkt. Am Freitag folgte dann das Rockkonzert mit der Band „Rockpirat“, die mit ihrer gigantischen Bühnenshow und Gesang das Festzelt zum Kochen brachten. Der Samstag begann mit dem Ratsschießen und einem leckeren „Frühstück“ (warmes Essen v. Landgasthof Zur Linde), nach dem Mittag wurden dann über 60 Kinder mit einem Umzug von der Grundschule abgeholt und zum Festplatz geführt, wo unter der Leitung von Ute Strüber, Jasmin Macke und Svenja Nordmann ein toller Musik-Spiele Parcours aufgebaut wurde, mit anschließender Vorstellung im Festzelt. Am Abend folgte dann der Festkommers mit Danksagungen und Ehrungen (dazu in der nächsten WoBl-Ausgabe mehr) und im Anschluss daran begann das Tanzvergnügen mit der „Renshäuser Blasmusik“ die für beste Stimmung an den Tischen und auf der Tanzfläche gesorgt haben.

 

Am Sonntag wurden dann die alten Majestäten von zu Hause abgeholt, bevor um 14:30 Uhr als weiterer Höhepunkt der historische Festumzug mit ca. 30 Gruppen und mehr als 1000 Teilnehmern durch die festlich geschmückten Strassen marschierte. Echte Volksfeststimmung kam dann anschließend mit den vielen Schützen, örtlichen- und Musikvereinen und Gästen auf dem Festplatz und im Zelt auf. Wir hatten für die drei schönsten, außergewöhnlichsten bzw. historischsten Gruppen/örtl. Vereine eine Geldprämie ausgelobt, die von einer unabhängigen Jury gewählt worden sind. Hierbei ging der 1.Platz an unseren Gemeinderat, der sich in sehr schönen und alten Kostümen verkleidet hatte. Den 2. Preis bekam unsere Feuerwehr überreicht und der 3. Preis ging an den Radfahrerverein „RV Möwe“.

 

Mit etwas Verspätung wurde am Abend die Proklamation der neuen Majestäten durch unsere Bürgermeisterin Anne-Marie Kreis vollzogen. Dabei konnte sie zweimal ihren Ehemann Karl-Friedrich Kreis beglückwünschen, denn er ist der neue Schützenkönig von Bilshausen und hat dazu auch noch den von seiner Ehefrau gestifteten „Jedermann-Pokal“ geschossen (dieser Pokal hat ihm wohl so gut gefallen, dass er ihn gleich wieder mit nach Hause nehmen wollte!!!?). Der 2. Platz (König) ging an Friedel Strüber und unsere neue Damenkönigin heißt Cornelia Frohnert und 2. Königin ist jetzt Susanne Wollborn.

Freihandkönig wurde Manuel Schmidt und wir haben wiederum eine Junggesellenkönigin mit Jaqueline Diederich. Der Titel Jugendkönig(in) LG ging an Marcy Riboni und der Kinderkönig Laser heißt Jan Dennis Wüstefeld. Kommen wir nun zu den Fahnen, die 1. Männerfahne darf zum xten Male Jörg Monecke mal wieder tragen und die 2. Männerfahne Volker Rien aus Katlenburg. Die Damenfahne geht an Bettina Kemmling und ihre Begleiterinnen sind Alexandra Gothe und Maike Hoffmann. Als neues Mitglied im Verein hat Philipp Waßmann auf Anhieb gleich mal die 1. Junggesellenfahne errungen und die 2. ging an Lukas Kriwinskis, sowie die Jugendstandarte an Bojan Strüber.

 

Der neue Ratskönig wurde Reinhard Engelhardt und die Ehrenscheibe ging an unseren Pfarrer Lerche (ob er gewusst hat, dass beim letzten Jubiläumsfest zum 375ten vor 25 Jahren die Ehrenscheibe, damals an Pfarrer Elskamp ging?). Die Bürgerkönigsscheibe ging bei diesem Schützenfest an Carola Bopp, die so überrascht war, dass sogar ein paar Tränen flossen.

Der Vorstand dankt allen Mitwirkenden, Helfern und Gästen aus nah und fern, die dazu beigetragen haben, dass dieses Fest so schön war.

 

Jörg Nordmann
 

Sponsoring

Hundeshagen

& Thiele

mehr >

------------------------------

BS-Werbedruck.de

mehr >

------------------------------

B+S+B
Steuerberater

mehr >

------------------------------

Eichsfeld

Apotheke

mehr >

------------------------------

VoBa Mitte

mehr >

------------------------------

Andreas Hanne

mehr >

 

------------------------------

Sparkasse Duderstadt

mehr >

------------------------------

Ziegelei

Jacobi

mehr >

------------------------------

Hoffmann &

Kollegen

mehr >

------------------------------

Schlachterei

Neidhardt

mehr >

 

 
 
Schützenbruderschaft von 1613 Bilshausen e.V. • Gartenstraße 21 • 37434 Bilshausen
 
     
 
Produced & Designed by www.BS-Werbedruck.de © 2011